Wozu brauche ich den E-Check?
Seit dem 1. Oktober sind auch Wohnungen und andere privat genutzte Gebäude von der Prüfpflicht nicht mehr ausgeschlossen. Zwar besteht mit dieser Novellierung für Privatkunden keine ausdrückliche Rechtspflicht, bei Schadensfällen verweisen Gerichte aber auf Richtlinien wie die VDE-Norm. Damit erlangt der E-Check nicht nur für den Mieter, sondern auch für Hausverwaltungen, Wohnungsbaugesellschaften, Wohnungseigentümer und alle anderen Betriebe eine besondere Bedeutung. Da er die Einhaltung der geltenden technischen Vorschriften schwarz auf weiß nachweist, schützt er vor unliebsamen Überraschungen. Im Ernstfall können so beispielsweise etwaige Schadensersatzansprüche abgewiesen werden.

Und natülich dient er der eigenen Sicherheit, da er alle elektrischen Geräte und Anlagen prüft.
 
     
   
 
Was kostet der E-Check?
Die Kosten für den E-Check richten sich zum einen nach der Größe Ihrer Anlage und der Anzahl der Geräte. Zum anderen aber auch nach dem Umfang der Beratungsleistung im Rahmen des E-Checks. Der E-Check bezieht sich generell nicht nur auf den Bereich Sicherheit. Bei der E-Check Prüfung können Sie sich auch noch in den Bereichen Komfort und Energiesparen beraten lassen.

Für die genauen Kosten in Ihrem Fall fragen Sie uns einfach. Wir machen Ihnen gerne ein konkretes Angebot.
 
     
   
   
     
   
 
 
KONTAKT
Siegers Haustechnik
GmbH & Co. KG

Bergerstraße 37
41068 Mönchengladbach

Fon
+49 (0) 2161 / 8 67 78
Fax
+49 (0) 2161 / 89 57 11

info@siegers-haustechnik.de

www.siegers-haustechnik.de


WEGBESCHREIBUNG
 
     
© Siegers Haustechnik 2010